Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LateBack UG (haftungsbeschränkt)

1. Einführung

Wir freuen uns, dass Sie sich für LateBack entschieden haben. LateBack übernimmt für Sie das Einreichen des Antrages auf Erstattung gegenüber ausgewählten Verkehrsverbünden (nachfolgend auch „Forderung“ genannt). Zu dem Zweck der Durchsetzung bevollmächtigen Sie uns die Forderung in Ihrem Namen durchzusetzen (nachfolgend auch „Vollmachtsprozess“ genannt).

Durch Ihre Registrierung und Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen des LateBack-Dienstes, einschließlich aller damit verbundenen Funktionen und Funktionalitäten, Websites und Nutzerschnittstellen sowie aller mit unseren Diensten verbundenen Inhalte und Softwareanwendungen (zusammen die „LateBack-Dienste“ oder „Dienste“) schließen Sie einen bindenden Vertrag mit dem in Ziffer 8 (Kontakt) genannten Unternehmen.

Ihr Vertrag mit uns umfasst diese Nutzungsbedingungen und gegebenenfalls weitere von Ihnen akzeptierte Bestimmungen.

1.1 Ausgewählte Verkehrsverbünde

Für folgende Verkehrsverbünde kann aktuell via der App „LateBack“ ein Antrag eingereicht werden:

  • Die Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, auf Grundlage der RMV-10-Minuten-Garantie

2. Änderungen der Vereinbarungen

Gelegentlich können wir aus berechtigten Gründen Änderungen an den Vereinbarungen vornehmen, beispielsweise zur Verbesserung bestehender Funktionen oder Merkmale oder um den Diensten neue Funktionen oder Merkmale hinzuzufügen, wissenschaftliche und technische Fortschritte umzusetzen oder um angemessene technische Anpassungen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit oder Sicherheit der Dienste durchzuführen sowie aus rechtlichen oder regulatorischen Gründen. Wenn wir Änderungen an den Vereinbarungen vornehmen, die sich auf die laufende Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und uns auswirken können, werden wir Sie den Umständen entsprechend in geeigneter Weise vorab informieren, zum Beispiel durch Anzeigen einer auffälligen Mitteilung, indem wir Ihnen eine E-Mail senden oder indem wir innerhalb der Dienste um Ihre Zustimmung bitten. Diese Mitteilung wird Informationen über die geplanten Änderungen und Ihr Recht zur Ablehnung dieser Änderungen enthalten sowie darüber, wohin die Ablehnung zu senden ist und welche Folgen es hat, wenn Sie nicht ablehnen. Die Änderungen gelten als akzeptiert, wenn Sie diese nicht innerhalb von 30 Tagen ablehnen. Bei Anwendung dieses Verfahrens werden wir keine Änderungen vornehmen, die sich wesentlich auf das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Diensten und der von Ihnen gegebenenfalls dafür erbrachten Gegenleistung auswirken. Wenn Sie die Dienste im Rahmen der neuen Fassung der Vereinbarungen nicht weiter nutzen möchten, können Sie Ihr Konto kündigen, indem Sie uns unter support@lateback.de kontaktieren.

3. Nutzung von LateBack

3.1 Übersicht

Eine komplette Beschreibung der für unsere Dienste verfügbaren Optionen ist auf unserer Website abrufbar und bei Einrichtung eines LateBack-Kontos erklären wir Ihnen, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen. LateBack ist komplett kostenlos und es können via der App unbegrenzt viele Verspätungen übermittelt werden.

3.2 Garantie auf Erstattung

LateBack übernimmt keine Garantie auf einen Erstattungspreis. LateBack dient lediglich als Vermittler zwischen Nutzer und dem ausgewählten Verkehrsverbund. Sollte es aufgrund äußerer Einflüsse (Serverabsturz, etc.) zu nicht rechtzeitig übermittelten Anträgen kommen, übernimmt die LateBack UG (haftungsbeschränkt) dafür keine Verantwortung.

3.3 Garantie der verschiedenen Verkehrsverbünde

Um einen Anspruch auf Erstattung zu besitzen, müssen die vom jeweiligen Verkehrsbund vorgeschriebenen Kriterien erfüllt sein. Diese sind hier nachzulesen:

RMV 10-Minuten-Garantie

3.4 Falschangaben

Vorsätzliche Falschangaben können zu einer Sperrung des Nutzerkontos in der App „LateBack“ führen.

3.5 Antragsabwicklung

Sie beauftragen uns nach der erfolgreichen Einreichung eines neuen Antrags in der App (auch nachfolgend „Erstattungsprozess“ genannt).
Sie geben durch Klicken auf den entsprechenden Antragsbutton einen Antrag ab.

3.6 Richtigkeit der Informationen

Die im Erstattungsprozess abgefragten Informationen sind vollständig und korrekt anzugeben. Nach dem Absenden ist eine Korrektur nicht mehr möglich, da die Informationen automatisiert an den jeweiligen Verkehrsverbund übermittelt werden.

4. Löschung des LateBack Accounts

Um Ihren LateBack Account zu kündigen, kontaktieren Sie uns bitte unter support@lateback.de.

5. Gewährleistungsausschluss

Sie sind damit einverstanden, dass die kostenlosen LateBack-Dienste „im IST-Zustand“ und „nach Verfügbarkeit“ bereitgestellt werden.
Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, sind die Bestimmungen der Vereinbarungen nicht als Verschuldensunabhängige Garantie zu verstehen.

6. Sonstiges

6.1 Geltendes Recht

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen geltendem deutschem Recht. Die vorliegenden Bedingungen beschränken keine Verbraucherschutzrechte, die Ihnen gemäß den zwingenden Gesetzen in Ihrem Wohnsitzland zustehen. LateBack nimmt nicht an alternativen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu rechtlich auch nicht verpflichtet.

6.2 Kundendienst

Um weitere Informationen über unseren Dienst und seine Funktionen zu erhalten oder falls Sie Unterstützung mit Ihrem Account benötigen, kontaktieren Sie bitte den LateBack Kundenservice unter support@lateback.de.

6.3 Bestand

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen als ungültig, unrechtmäßig oder nicht vollstreckbar erweisen, bleiben die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

7. Kontakt

Falls Sie Fragen zu den LateBack-Diensten oder den Vereinbarungen haben, kontaktieren Sie bitte den LateBack Customer Service.
Danke, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Nutzung von LateBack.

Vertragsschließendes LateBack-Unternehmen:
LateBack UG (haftungsbeschränkt)
Feldbergstraße 17
64293 Darmstadt
E-Mail: info@lateback.de